Willkommensseite AG Enders

Willkommen bei der AG Enders

Von links: Dominik Gappa, Steffen Schlemme, Maximilian Herbert, Vincent Wende, Tobias Eggert, Yuliya Fritzsche, Maximilian Meier, Joachim Enders, Marius Peck
Von links: Dominik Gappa, Steffen Schlemme, Maximilian Herbert, Vincent Wende, Tobias Eggert, Yuliya Fritzsche, Maximilian Meier, Joachim Enders, Marius Peck

Neuigkeiten

  • 28.06.2018

    Starke Kernphysik und Materialwissenschaften

    Zwei neue LOEWE-Schwerpunkte / 9,3 Millionen Euro Förderung

    Nukleare Photonik und schaltbare Funktionsmaterialien – diese Forschungsthemen werden zwei neue LOEWE-Schwerpunkte an der TU Darmstadt ab 2019 intensiv bearbeiten. Beide Schwerpunkte werden jeweils mit 4,65 Millionen Euro gefördert; die Laufzeit beträgt vier Jahre. Dies gab Hessens Wissenschaftsminister Boris Rhein heute im Rahmen der Förderentscheidungen für die 11. Staffel des LOEWE-Programms (Landesoffensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz) bekannt.

 

Helmholtz Graduate School for Hadron and Ion Research

Einen besonderen Dank gilt an dieser Stelle der Helmholtz Graduate School for Hadron and Ion Research, kurz HGS-HIRe. Das Programm, gefördert von der Helmholtz Gemeinschaft, ist eine Kooperation zwischen

  • dem GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, Darmstadt,
  • der Technischen Universität Darmstadt,
  • der Goethe Universität Frankfurt,
  • der Justus Liebig Universität Giessen,
  • der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg,
  • der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • und dem Frankfurt Institute for Advanced Studies (FIAS).

Die Graduiertenschule bietet sowohl Kurse zu aktuellen Forschungsthemen sowie Kurse zur Förderung sozialer Kompetenzen. Außerdem erhält jeder studentische Teilnehmer ein jährliches Reisebudget zum Besuchen nationaler und internationaler Konferenzen. Homepage: https://hgs-hire.de/