Thorsten Kröll

Arbeitsgruppe Thorsten Kröll

Willkommen auf der Seite der Arbeitsgruppe „Experimentelle Kernphysik mit radioaktiven Strahlen“ von Thorsten Kröll.

Unsere Gruppe beschäftigt sich mit der Untersuchung der Struktur exotischer radioaktiver Kerne. Komplementiert werden diese Untersuchungen durch das Studium sehr leichter Kerne, deren Struktur bereits im Rahmen von Modellen nahe an der „starken Wechselwirkung“ beschrieben werden kann. Aus den beobachteten Eigenschaften lassen sich theoretische Modelle verbessern … und letztendlich, so das Fernziel, eine konsistente, auf der fundamentalen starken Wechselwirkung basierende, Beschreibung des Vielteilchensystems Atomkern finden.

Unsere Experimente führen wir am GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt, am CERN in Genf (Schweiz), hier im Hause am Institut für Kernphysik der TU Darmstadt und vielen anderen Instituten weltweit durch.

Wir sind Teil des Sonderforschungsbereichs 634, des Forschungsschwerpunktes „Kern- und Strahlenphysik“ der TU Darmstadt, des Förderprgramms des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF-Verbundforschung) und des „Helmholtz International Center for FAIR“ (HIC for FAIR), das ein Mitglied der „Helmholtz Graduate School for Hadron and Ion Research“ (HGS-HIRe) ist.