Interferometrische Bestimmung der Geschwindigkeit von Schockwellen und expandierenden dichten Plasmen

Interferometrische Bestimmung der Geschwindigkeit von Schockwellen und expandierenden dichten Plasmen

Aufbau eines VISAR Systems und Durchführung von zwei Experimenten zur Messung von Expansionsgeschwindigkeiten

Bachelorarbeit

VISAR Bild einer Schockwelle
VISAR Bild einer Schockwelle

Im Rahmen dieser Masterarbeit soll ein interferometrisches VISAR Messsystem am Z6-Messplatz an der GSI in Betrieb genommen und dazu zwei Experimente durchgeführt werden. Im Ersten soll die Expansionsgeschwindigkeit eines warmen dichten Plasma gemessen werden im Zweiten die Schockgeschwindigekeit einer laserinduzierten Schockwelle.

Im Regime von heißen dichten Plasmen ist es sehr schwer die Plasmaparameter (Dichte, Temperatur, Ionisationsgrad) experimentell zu bestimmen. Die Messung der Expansionsgeschwindigkeit mit Hilfe eines VISAR Interferometers bietet eine zuverlässige Möglichkeit Hydrosimulationen mit experimentellen Daten zu vergleichen und damit Rückschlüsse auf die Zustandsgleichungen zu ziehen.

In dieser Masterarbeit soll zunächste das VISAR Messsystem für den Messplatz Z6 in Betrieb genommen und mit dem NHELIX Laser getesten werden. Läuft dies zuverlässig, ist eine Strahlzeit mit dem PHELIX Laser geplant, in dem Daten für die Masterarbeit gemessen werden sollen.

Der Student sollte Interesse am experimentellen Arbeiten haben und mehrere Tage pro Woche Vollzeit an der GSI in Wixhausen arbeiten können. Erste Erfahrungen mit Laserphysik und optischen Systemen sind vorteilhaft

Ausschreibung als PDF