Archiv

Archiv

  • 27.02.2017

    LIGHT Experimentkampagne an Z6

    Die zweiwöchige Experimentkampagne zur Untersuchung von lasergetriebenen Schwerionenstrahlen und deren Transport mit Quadrupolen ist abgeschlossen. Die Analyse der Daten wird die Entwicklung einer neuen Generation von Beschleunigern hoffentlich um einen weiteren Schritt voran bringen!

  • 06.02.2017

    LIGHT Experimentkampagne an Z6

    Die Vorbereitung der LIGHT-Strahlzeit vom 13.02. bis 24.02. läuft auf Hochtouren!

  • 01.01.2017

    Auf ein erfolgreiches Jahr 2017!

    Wir wünschen allen Wissenschaftlern an Partner-Universitäten und Forschungseinrichtungen, mit denen wir zusammen arbeiten ein erfolgreiches und erkenntnisreiches Jahr 2017!

  • 14.11.2016

    Dissertation abgeschlossen!

    Wir gratulieren Jan Helfrich zur erfolgreichen Verteidigung seiner Dissertation!

  • 03.08.2015

    Experimente mit nhelix an Z6

    Nach einem größeren Umbau des nhelix Lasers beginnt ab heute eine dreiwöchige Strahlzeit. Dabei sollen neben nhelix auch wieder die überarbeitete VISAR-Diagnostik sowie die vorhandene Interferometrie genutzt werden. Ziel des Ganzen ist es, erste Schockgeschwindigkeiten in Siliziumcarbid zu messen und sogenannte Flyerplates zu beschleunigen. Dabei wird mit dem Laser ein Plasma auf einer Targetfolie gezündet, welches dann eine zweite Folie, die sich dicht dahinter befindet, beschleunigen soll.

  • 27.07.2015

    Ionenstrahlzeit an Z6

    In dieser Woche nutzt unsere Arbeitsgruppe den Ionenstrahl des UNILACs der GSI, um vorbereitende Messungen für eine zweite Ionenstrahlzeit im September durchzuführen. Im Detail geht es darum, den Ionenstrahl des UNILACs abzubremsen und die dafür eingesetzte Bremsfolie zu charakterisieren, indem die Energie sowie der Ladungszustand des Ionenstrahls nach der Folie gemessen wird.

  • 13.07.2015

    LIGHT-Strahlzeit

    Innerhalb der LIGHT-Kollaboration bereiten unsere beteiligten Experimenten gerade wieder eine Strahlzeit am Z6-Messplatz der GSI vor. Dabei soll der bestehende Aufbau zur Strahlformung von laserbeschleunigten Ionen dieses Mal nicht mit Protonen, sondern mit Fluor genutzt werden. Wir wünschen allen beteiligten Experimentatoren viel Erfolg nächste Woche.

  • 13.07.2015

    Neutronenstrahlzeit in Los Alamos

    Markus Roth, Annika Kleinschmidt, Oliver Deppert sowie Philippe Poth sind seit kurzem in Los Alamos, New Mexico. Ab heute beginnen sie innerhalb einer Kollaboration mit anderen Forschungsinstituten, eine weitere Strahlzeit zur Erzeugung von lasergetriebenen Neutronen vorzubereiten und auch bis zum 07. August durchzuführen. Wir wünschen allen Beteiligten viel Erfolg im Experiment.

  • 29.06.2015

    Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Verteidigung!

    Wir gratulieren Alex Ortner herzlich zum Abschluss seiner Doktorarbeit mit dem Titel „Energieverlust und Ladungsverteilung von Calciumionen in dichtem, schwach gekoppeltem Kohlenstoffplasma“ und der erfolgreichen Verteidigung.

  • 21.04.2015

    Wir begrüßen Steffen als Master-Student bei uns

    Wir begrüßen ab heute Steffen Sander wieder bei uns in der Gruppe. Nachdem er bereits seine Bachelor-Arbeit bei uns geschrieben hat, wird er nun in seiner Master-Arbeit sein damaliges Thema fortsetzen. Dabei geht es um die Simulation und Durchführung von Experimenten zu der Fragestellung, wie Weltraumschrott mittels High-Velocity-Impact beseitigt werden kann.