Joachim Enders

IKP Headerbild mit Fassade

Professor Dr. Joachim Enders

Studiendekan für die Lehramtstudiengänge und Master of Education

+49 6151 16-23560
+49 6151 16-23305

Schlossgartenstraße 9
64289 Darmstadt

Raum: S2|14 308

Arbeitsgebiet(e)

  • Experimentelle und technische Kern- und Beschleunigerphysik

Ausbildung

  • 1990 Abitur
    Heinrich-von-Gagern-Gymnasium, Frankfurt
  • 1995 Diplom in Physik
    Technische Hochschule Darmstadt
  • 2000 Dr. rer. nat mit Auszeichnung in Physik
    Technische Universität Darmstadt

Stellungen

  • 2000-2002 Research Associate
    Natl. Sup. Cyclotron Lab, Michigan State University
  • 2002-2008 Juniorprofessor W1
    Institut für Kernphysik, Technische Universität Darmstadt
  • seit 2008 Professor W2
    Institut für Kernphysik, Technische Universität Darmstadt

Forschung

  • Elektronenquellen, Beschleunigerkomponenten, photoinduzierte Reaktionen,elektroinduzierte Reaktionen, Spaltexperimente am S-DALINAC
    gefördert von der DFG durch den SFB 634
  • Exotische Kerne, Knockoutreaktionen, quasi-freie Streuung, direkte Reationen, Detektor FuE, Datenaufnahme FuE, künftige Elektronenstreuexperimente
    gefördert von BMBF, GSI und HIC or FAIR (LOEWE-Initiative des Landes Hessen)

Veröffentlichungen

  • zz. ca. 60 Publikationen in referierten Journalen
  • zz. ca. 60 veröffentlichte Konferenzberichte
  • derzeitiger Hirsch-Index 24
  • Veröffentlichungsliste vgl. auch Researcher ID

Lehre

  • Liste der Vorlesungen

Auszeichnungen

  • 2000 Promotion mit Auszeichnung
  • 2005 Lehrpreis der Verein der Ehemaligen und Freunde der TU Darmstadt

Service

  • Studiendekan FB Physik 2006-2008
  • Referee für div. Journale (z.B. PRC, NPA, EPJA, NIMA)
  • Mitglied der Dt. Physikalischen Gesellschaft, American Physical Society
  • Mitglied des Vereins d. Freunde der TU Darmstadt, Gerhard-Herzberg-Gesellschaft

zur Liste