Charakterisierung von 3 GHz modulierten Laserdioden für den Einsatz am S-DALINAC

Charakterisierung von 3 GHz modulierten Laserdioden für den Einsatz am S-DALINAC

Characterisation of 3 GHz modulated laser diodes for operation at the S-DALINAC

Master Thesis

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Untersuchung und Charakterisierung von 3 GHz modulierten Laserdioden, für den Einsatz am supraleitenden Darmstädter Elektronen-Linearbeschleuniger S-DALINAC zur Erzeugung spinpolarisierter Elektronen. Die Laserdiode ADL-78901TX emittiert Licht mit einer Wellenlänge von 785 nm. Durch einen impedanzangepassten Übertragungsweg, bestehend aus einem Stub Tuner, kann die Laserdiode mit einem harmonischen 3 GHz-Signal moduliert werden. Durch eine Verstärkungsschaltung werden somit Laserpulse zwischen 20 ps bis 50 ps Länge erzeugt. Durch eine externen Resonator wird der Single-Mode-Betrieb des Lasers und die Möglichkeit zur leichten Verschiebung der Wellenlänge gewährleistet. Es wird zusammenfassend ein Maß definiert, das den optimalen Betriebszustand der Laserdioden angibt, um alle Anforderungen für den Betrieb des Beschleunigers bestmöglich zu erfüllen. Bei diesen Einstellungen weisen die Laserpulse das beste Modulationsverhältnis verbunden mit sehr kurzen Pulsbreiten auf.