Intensitätsstabilisierung eines gepulsten Diodenlasers für die Quelle Spinpolarisierter Elektronen am S-DALINAC

Intensitätsstabilisierung eines gepulsten Diodenlasers für die Quelle Spinpolarisierter Elektronen am S-DALINAC

Bachelor Thesis

In dieser Arbeit wurde eine Regelung konzipiert, welche die Intensität eines Laserstrahls stabilisieren soll. Diese Regelung soll am Teststand der Quelle polarisierter Elektronen am Darmstädter supraleitenden Linearbeschleuniger S-DALINAC eingesetzt werden. Ziel ist es, eine Regelung zu konstruieren, die die Intensität des produzierten Elektronenstrahls während eines Experiments akkurater als 10−3 konstant halten kann. Als Grundlage hierfür soll die in dieser Arbeit entwickelte und unter verschiedenen Bedingungen getestete Regelung dienen. Es wurde ein Hauptaugenmerk auf die eigentliche Entwicklung einer elektronischen Regelplatine gelegt, die zusammen mit einem elektro-optischen Modulator für die Stabilisierung der Intensität des Laserstrahls sorgen soll. Des Weiteren wurden nach Fertigstellung der Platine Tests durchgeführt, um die Lang- und Kurzzeitstabilität zu überprüfen. Überdies wurde die Zeitkonstante der Regelung bestimmt, die sich während des Einschwingvorgangs ergibt.