S-DALINAC

Der supraleitende Darmstädter Elektronenbeschleuniger S-DALINAC

Der supraleitende, rezirkulierende Elektronen Beschleuniger S-DALINAC (Superconducting-DArmstadt-LINear-ACcelerator) stellt seit 1991 das zentrale Forschungsinstrument im Institut für Kernphysik der TU Darmstadt dar. Seitdem wird der S-DALINAC stetig im Rahmen von Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten weiterentwickelt und immer wieder neuen experimentellen Herausforderungen angepasst. In Abb. 1 sind der Hauptbeschleuniger und die drei Rezirkulationen des S-DALINAC zu sehen.

Der S-DALINAC ist als Forschungsanlage das Kernstück des von der DFG geförderten Graduiertenkollegs 2128 („AccelencE“) sowie des Sonderforschungsbereichs 1245.

Abbildung 1: Hauptbeschleuniger und Rezirkulationen des S-DALINAC
Abb. 1: Foto des S-DALINAC. Dargestellt ist der Hauptbeschleuniger im Hintergrund und die Rezirkulationen im Vordergrund.